Suchergebnisse

BUILDING WALLIS - BAUFIRMA

Das Wallis Construction Company ist ein Bauunternehmen, das seit Jahren in dem Gebäude arbeitet. Konstruiert Gebäude zu zivilen und industriellen Nutzung und Bauarbeiten in Italien und im Ausland.
Das Unternehmen ist in den Abruzzen und insbesondere in der vom Erdbeben 2009 zerstörten Region L'Aquila für die Umstrukturierung und den Wiederaufbau des Stadtzentrums aktiv und präsent und erfreut sich großer Anerkennung.

Das Unternehmen ist spezialisiert auf Renovierungen, die stets mit besonderem Augenmerk auf kleinste Details, die Verwendung hochwertiger Materialien sowie Fahrzeuge und Technologien der neuen Generation durchgeführt werden. Seit seiner Gründung hat es sich im Bausektor durch seine berufliche und unternehmerische Fähigkeit ausgezeichnet, mit der es auf dem Markt tätig ist und tätig ist, wobei hochqualifiziertes Personal eingesetzt wird, das technische Hilfe vor und nach der Arbeit leisten kann. Im Laufe der Jahre hat es sich geschafft, sich gegenüber den Unternehmen der Branche in prominenter Position zu positionieren, indem es sich mit Forschung und dem Einsatz fortschrittlicher Materialien und Technologien befasst, und zwar unter anderem: Bau neuer Gebäude von der Ausgrabung bis zur Fertigstellung Komplette Renovierung von Gebäuden und äußeren und internen Eigentumswohnungen Realisierung neuer Unterteilungen mit allen Unterdiensten, Dächer, Dachstühle, Renovierung Fassaden, Terrassen, Garagen, Lagerhallen, Klempnerarbeiten, externe und interne Böden.

 

Die Gesellschaft ist auf nationaler Ebene zertifiziert, wie das Unternehmen Applikator TermoK8 und Instandhaltung von Fassaden.
Gebäudesanierung sind die Ziele, die das Unternehmen mit Kompetenz und Professionalität erreicht.

Termo K8 ist ein externes Dämmsystem, technisch "externes Dämmsystem für Fassaden mit dünnem Putz": Es ist ein System zur Wärmedämmung, Renovierung und Energiequalifizierung von Gebäuden. Der Termo K8 versetzt das Gebäude in thermische Ruhe: Im Sommer schützt das System das Mauerwerk von außen vor Sonneneinstrahlung und bringt erhebliche Energieeinsparungen. Im Winter verhindert das System das Austreten von Wärme in den Wänden, verstärkt die thermische Trägheit von Masse und Dicke und bestätigt eine Verkürzung der zum Erhitzen erforderlichen Zeit. Der Termo K8 bedeckt und isoliert das Äußere des Gebäudes und folgt seinen Geometrien, auch den komplexesten, ohne Unterbrechung. Der Termo K8 mit ausreichender Dicke sorgt für eine drastische Reduzierung der im Freien abgegebenen Wärme, was eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs von 40% auf 70% bestätigt und eine gleichmäßige und kontinuierliche Energieeinsparung ermöglicht. Es wird geschätzt, dass sich die für die Einführung des Systems getätigten Investitionen in den nächsten fünf Jahren amortisieren werden.

 

Walliser Bau - Bauunternehmen

 

Weiterleiten an:
NACH OBEN

Diese Seite benutzt Cookies zu verfolgen und die Erfahrung der Navigation des Benutzers anpassen. Lesen Sie Cookie-Richtlinien.